Abschied

Fast vier Jahre Elternzeit liegen nun hinter mir – was für eine Auszeit. Es war die wohl bisher beste Zeit meines Lebens. Nie habe ich soviel Ruhe und Freiheit gefunden. Nie soviel Zufriedenheit im Augenblick und tiefes Glück, nie soviel Dankbarkeit und Demut. Kinder sind ein Geschenk des Himmels. Und für mich war das die Elternzeit auch.

Es ist im Grunde genommen eine stressfreie Zeit. Kein Termin, den man nicht verschieben könnte. Keine Verpflichtung, die nicht ausfallen dürfte. Mit Kindern kann man zu spät kommen und zu früh gehen. Dinge, die bisher nichtig und klein schienen, werden mit Kindern wichtig. Beim Aufwachen wärmen Kinderseelen das Gemüt, am Tage färben sie das Grau in kunterbunte Zaubereien und am Abend geben sie dem Geschehenen einen Sinn. Kinder schenken Augenblicke mit allen Sinnen und sie sind eine wunderbare Einladung zu Ruhe, Frieden und Liebe. Wenn wir Kindern folgen, führen sie uns in unsere Mitte – wir schöpfen Kraft und finden unsere eigene Freiheit.

Wie wäre es wohl, von diesen kindlichen Kostbarkeiten auch im Berufsleben zu zehren? Ab Januar habe ich die Möglichkeit, es herausfinden!

Und so sende ich Euch veilchenblaue Abschiedsgrüße und danke Euch von Herzen für Eure Kommentare, Rückmeldungen und Inspirationen! Ich wünsche Euch gesegnete Weihnachten und ein gutes neues Jahr voll zauberhafter Augenblicke!

Ich verbleibe kunterbunt statt grau, Eure Ms Lmau

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spiritualität abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Abschied

  1. E-Joe schreibt:

    oh schade, dass du nicht mehr bloggen wirst!! alles gute für den job!!!

  2. Tobi schreibt:

    Ja, Kinder sind es wohl, um die es wirklich geht im Leben. Auch im Berufsleben wird man entspannter, wenn man Kinder hat. Vieles was zeitgeistgemäß aufgeblasen daherkommt kann man zum platzen bringen, wenn man sagt: „Nö, mach ich nicht – ich hab Familie und die würde darunter leiden!“ Sollen doch karrieregeile Singles sich den Arsch aufreißen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s